An easy way to lose it all...

Ich stehe in einer Aschehalde voller Schlacke.
Ich brauche deine Erlaubnis nicht,
um unsere Liebe jetzt zu begraben -
hier unter dieser einsamen Glühlampe.

Der Mond ist eine Sichel, scharf genug, um damit zu töten.
Den kalten silberweißen Bruder in dein Blut getaucht,
wie einen Glassplitter in leuchtende Augen.
Während der Mond aufgeht, wirst du unten
am Fuß des Hügels begraben.
Auf dein Grab fallen Blütenblätter
und in deinen letzten Fußspuren
wachsen rote Rosen.
Sie folgten dir überall hin.

Die Sachen, die du dir eingeredet hast,
sind am Ende gefährlich geworden.
Und dein kalter, silberweißer Bruder
erwachte zum Leben in deinem Blut.
Er zieht seine Bahn am Nachthimmel.

Du erlebst Dinge in dieser Nacht,
von denen niemand erfahren wird.

Soho, weiße Weihnacht und Vollmond - was will man mehr? Einiges, aber ich möchte nicht anmaßend erscheinen.
Bin heute früh um fünf durch die eisige Nacht gestapft. Als ich zuhause war, habe ich festgestellt, dass meine Socken schon halb gefroren waren. (Hatte wohl vorher im Warmen geschwitzt) Wenigstens hab ich mich nicht erkältet - im Gegensatz zu meinem Begleiter, dessen Mandeln nach eigener Aussage halb so groß sind, wie sein Kopf... *g*

Das Lernen für Buchführung geht halbwegs voran, wenn man beachtet, dass ich ständig zu Gesellschaftsspielen, Festessen und Trinkgelagen gezwungen werde, bin ich sogar schon weit fortgeschritten!

Ich habe eine coole Wanduhr von meiner Schwester geschenkt bekommen. Mit Fotos statt Ziffern! Leider war eine der Personen auf den Fotos jemand, an den ich nun gar nicht erinnert werden wollte. Hätte nicht gedacht, dass mich das noch so beeindruckt. Aber es war ein tolles Foto von ihr. Ich bin noch am Überlegen, ob ich das Foto rausnehme oder nicht. Es ist eine Freundesuhr... gehört sie zu meinen Freunden?

Ich frag mich echt, warum meine Schwester nicht daran gedacht hat, das Foto rauszunehmen. -.-

Aber mein Freund, der mir gestern 1,5h ununterbrochen in dreifacher Ausführung von seiner Ex erzählt hat, (Er war betrunken *g*) hat den Entschluss bei mir noch einmal gefestigt, komplett loszulassen. Kann ja echt nicht sein!

nn

25.12.07 00:00
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de